2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | ..  

Steffen Kühn 27.12.2011 

Konwitschnys Abgang

Unmittelbar vor Weihnachten verkündet die Oper Leipzig: Chefregisseur Peter Konwitschny schmeißt zum Ende des Jahres hin

 

Steffen Kühn 26.12.2011 

Hexenküche zwischen Waschmaschinen

Letztendlich wird jedes Komplott von Menschen gemacht: Konwitschny inszeniert Verdis „Macbeth“ mal nicht als abgründiges Königsmorden

 

Christopher Köhler 18.12.2011 

Medea vs. Medea

Tina Saum hinterfragt in „Unterbrechen. Medea - ein Schlagabtausch“ die Interpretations-möglichkeiten einer dramatischen Kultfigur

 

Benjamin Große 18.12.2011 

Wenn Hexen walten

Peter Konwitschny inszeniert Verdis „Macbeth“ in der Leipziger Oper

 

Sarah Schramm 12.12.2011 

Diagnosen aus der Ambulanz

„Spielplan Deutschland“: Der Theaterdiscounter zeigt in Kooperation mit der Schaubühne Lindenfels und der Skala den Querschnitt der deutschen Theaterlandschaft

 

Doreen Kunze 08.12.2011 

Der ewige Kampf

Die Jugendtheatergruppe der Kulturfabrik Leipzig bringt unter der Leitung von Susann Schreiber Ottfried Preußlers „Krabat“ auf die Bühne der Cammerspiele

 

Doreen Kunze 08.12.2011 

Fall aus der Zeit

Das Figurentheater Wilde & Vogel entführt mit „Krabat“ in die märchenhafte Welt der Erzählung

 

Franca Hähle 27.11.2011 

Zwischen Kapitalismus und Fordismus

Scharpff & Team zeigen mit „Ameisen Report“ im Lofft verschiedene Formen von Arbeit auf

 

Moritz Arand 27.11.2011 

Zwischen Kot und Blut werden wir geboren

In Sebastian Hartmanns Inszenierung „Nackter Wahnsinn – Was ihr wollt“ wird der slapstickhafte Maskenball zum Bacchanal

 

Franca Hähle 23.11.2011 

Märchenkaleidoskop

Das Theater der Jungen Welt bringt mit „Die zertanzten Schuhe“ ein phantasievolles Stück für die ganze Familie auf die Bühne

 

Steffen Kühn 21.11.2011 

Betörende Bewegungen – Abschied vom Pas de deux

Choreograf Guilherme Botelho lässtbei der Euro-Scene in „Sideways rian“ dreizehn Tänzer gegen den Strom der Zeit anrennen

 

Kurt Hinkefuß 19.11.2011 

Ein starkes (Kinder)Stück

Berndt Stübners Inszenierung „Der Fischer und seine Frau“ begeistert den Euro-Scene-Nachwuchs

 

Mathilde Lehmann 19.11.2011 

We will always love you

Die Spieler von She She Pop rechnen bei der Euro-Scene 2011 mit ihren Vätern und deren Testament ab

 

Steffen Kühn 15.11.2011 

Geschichtsbewältigung auf Russisch

Euro-Scene: Wladimir Pankow „Ich – das Maschinengewehr“ beweist Subtilität, verliert sich jedoch in Ungenauigkeiten

 

Alexandra Hennig 15.11.2011 

BA-ROCK*!

Euro-Scene: Andrea Miltnerová hinterfragt als Regisseurin und Künstlerin Bewegungskonzepte

 

Stephanie Göbel 13.11.2011 

Gegen Klarheit und Konvention

Mit „Fragmente einer Sprache des Lächelns“ erkundet die LeichtSchiff Company in Bewegung, Gesten und Gebärden das Jenseits der Sprache

 

Benjamin Brückner 13.11.2011 

Der Kampf der Geschlechter

Ein tanzverwöhntes Konzert aus Slowenien lockte Theateraffine am Dienstagabend ins Gewandaus. Das choreografierte Konzert mit dem Titel „Srh“ bildete den Auftakt der Euro-Scene

 

Alexandra Hennig 13.11.2011 

Zwischen den Zeiten

Josef Nadjs gastiert mit dem Stück „Sho-bo-gen-zo“ bei der Euro-Scene Leipzig

 

Christopher Köhler 13.11.2011 

„I’ll take my place in illusion“

Euro-Scene: Gisèle Vienne inszeniert mit dem Solostück „Jerk“ ein verstörendes Portrait eines Serienmörders

 

Steffen Kühn 07.11.2011 

Zauber des gemeinsamen Singens

Jugendchor der Oper Leipzig: Das „Waldrandgeflüster“ begeistert junge Rehe und alte Hasen

 

Moritz Arand 02.11.2011 

„der ganze Schmutz zugleich und Glanz meiner Seele“

Robert Borgmann sorgt mit seiner Inszenierung von Kleists „Penthesilea“ für Verstörung, die in ihrer Tiefe existentiell mehr als relevant ist

 

Marie-Louise Monrad Møller 01.11.2011 

Selbstfindung auf High Heels

Maria Cabrera Rivero inszeniert „Ich wollte schon immer eine chica Almodóvar sein“ im Lofft

 

Doreen Kunze 27.10.2011 

Kasperl aus dem Sack

Christoph Bochdansky zeigt mit „Kasperl, dieser Mann ist eine Fälschung“ Konfliktbewältigung à la Kasperletheater

 

Doreen Kunze 27.10.2011 

Zweite Chance Afghanistan

Neville Tranter bringt Bin Laden in „Punch & Judy in Afghanistan“ als Kasper auf die Westflügel-Bühne

 

Sarah Schramm 26.10.2011 

Das Tier in Dir

Die Compagnie mintrotundschwarz prangert mit „Benimm Dich!“ das gute Benehmen an

 

Doreen Kunze 25.10.2011 

Zeitlos witzig

Gardi Hutter gastiert im Rahmen der Lachmesse mit ihrem neuen Stück „Die Schneiderin“ in der Schaubühne Lindenfels

 

Steffen Kühn 24.10.2011 

Der Versuch die historische Aufführungspraxis wieder zu reanimieren

Puccinis „Tosca“ an der Oper Leipzig: Erste Premiere unter dem neuem Intendanten Ulf Schirmer

 

Ingo Rekatzky 12.10.2011 

„Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding“

Zum Beginn der neuen Intendanz zeigt die Oper Leipzig in einer Wiederaufnahme Alfred Kirchners Inszenierung des „Rosenkavaliers“

 

Tobias Prüwer 12.10.2011 

Urlaub vom Ich

In der Leipziger Skala ruft Regie-Punk Schorsch Kamerun „Das Ende der Selbstverwirklichung“ aus

 

Doreen Kunze 06.10.2011 

The time has come, the Walrus said

Mit „Songs for Alice“ lädt das Figurentheater Wilde & Vogel auf eine phantastisch-musikalische Reise

 

Benjamin Brückner 05.10.2011 

Ein bewegter Abend

Das Theater der Jungen Welt widmet dem Spielzeitmotto „Bewegung“ eine Eröffnungsgala

 

Sarah Schramm 03.10.2011 

„The music is enough“

Erëmira Çitaku führt mit „Shoshë“ zum Festival Off Europa die Grenzenlosigkeit der Musik vor Augen

 

Alexandra Hennig 03.10.2011 

Macht, Ehre, Tod

KAOS Seebühne: Mit „Udhёtimet e Lizёs (Alice Reisen)“ stiftet die Theatergruppe New Theatre im Rahmen des Festivals Off Europa Befangenheit und Irritationen

 

Doreen Kunze 28.09.2011 

Vom Dasein und Fortgehen

Jonas Klinkenberg, Geschäftsführer des Lindenfels Westflügels, im Gespräch mit Almanach-Autorin Doreen Kunze

 

Kurt Hinkefuß 27.09.2011 

Zu Besuch in der Bäderanstalt

Inspiriert durch Proust, ausgedacht von Wolfgang Krause Zwieback, Corinna Harfouch spielt mit, und dem ausverkauften Ballsaal der Schaubühne gefällt es. Darum: „Mit Proust zum Glück in der Bäderanstalt“ ist ein gutes Stück Theater – Einsendung zum Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2011*

 

Benjamin Brückner 27.09.2011 

Geschichten aus dem Mutterbauch

In ihrer Darbietung prolog ergründet das Figurentheatertrio Meinhardt & Krauss die vorgeburtliche Existenz – und eröffnet damit die elfteilige Westflügel-Reihe „Vom Dasein und Fortgehen“ – Einsendung zum Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2011*

 

Veronika Pilch 27.09.2011 

Wenn Opfer zu Tätern werden

„Die Gunst des Überlebens“: Wie Abhängigkeitskranke in der naTo ein Stück über die Tücken des Strafrechts auf die Bühne bringen – Einsendung zum Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2011*

 

Ingo Rekatzky 23.09.2011 

Endlosschleifen im Wartesaal des Lebens

Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2011, Platz 2 für Ingo Rekatzky – Die Oper Leipzig zeigt zur Saisoneröffnung Tschaikowskis „Eugen Onegin“ in der Regie von Peter Konwitschny

 

Franca Hähle 19.09.2011 

Drei Punkte für den FC Zielinski

Mit „Aus der Traum!“ holt Jürgen Zielinski im Theater der Jungen Welt einen verdienten Heimsieg

 

Mathilde Lehmann 15.09.2011 

It’s okay!

Bodytalk: Mit „Forever Young“ tanzen sich Yoshiko Waki und Thomas Langkau im Lofft auf ewig jung

 

Torben Ibs 15.09.2011 

Provinz siegt über Kunst

Intendant Sebastian Hartmann wird seinen Vertrag nicht verlängern. Er verlässt 2013 das Centraltheater. Ein Trauerspiel – kommentiert Torben Ibs

 

Janna Kagerer 12.09.2011 

Der Mythos vom Hochfliegen

Florian Feisel kämpft sich im „Fall Ikarus“ durch die Materie

 

Doreen Kunze 04.09.2011 

Be obscene

Das Theaterduo florschütz& döhnert zeigen mit „BAUBO – Mythos. Revue“ wie man mit Lust die Trauer bekämpft

 

Alexandra Hennig 02.09.2011 

Traumsequenzen

Mit „Magic Valley“ entführt die israelische Choreografin Maya Lipsker in das magische Tal der Bewegungskünste

 

Kurt Hinkefuß 18.08.2011 

Hässliche Untote tanzen im Ballsaal

Die Dresdner Theatergruppe Derevo führt in der Schaubühne Lindenfels „Totentanz“ auf

 

Janna Kagerer 26.07.2011 

Magie und Ironie

„Das Dorf auf dem Hügel“ sorgte im Rahmen des Westflügel-Festivals MBOTE! Für Begeisterungsstürme


 

Steffen Kühn 13.07.2011 

Züge einer semiprofessionellen Schulaufführung

Die konzertante Aufführung von Weills „One Touch of Venus“ ist nicht gelungen

 

Janna Kagerer 09.07.2011 

Schafe und Franzosen

„Die drei Musketiere“: Das 29. Sommertheater der Schauspielstudierenden fechtet mit Mantel und Degen gekonnt um die Publikumsgunst

 

Alexandra Hennig 07.07.2011 

Vor lauter Glück

Schlagerschnulzen, Sprechgesang und Bewegungskunst. Die shot AG zeigt „Schwarzer Vogel roter Himmel“ im Lofft

 

Kurt Hinkefuß 04.07.2011 

War ganz nett

Das Centraltheater spielt „Casanova“ am Gohliser Schlösschen

 

Sebastian Schmideler 01.07.2011 

Das utopische Potenzial des Konjunktivs

Stefan Petraschewskys Leipziger "Waffenschmied" von Albert Lortzing zeigt, dass Lortzing kein Fall fürs Museum ist, sondern auf die Bühne gehört

 

Mathilde Lehmann 27.06.2011 

Horch, wer kommt von draußen rein?

FRO_theaterproduktionen zeigt in Zusammenarbeit mit den Werkstattmachern e.V. im LOFFT „Lesbische Nacktszenen auf dem Rücken eines braunen Ponys“

 

Doreen Kunze 18.06.2011 

Wahrlich kein Osterspaziergang

Das Stück „FAUST spielen“ vom Figurentheater Wilde&Vogel sorgt auch im dritten Jahr noch für begeisterte Besucher

 

Alexandra Hennig 18.06.2011 

Wortlos

Shang-Chi Sun setzt sich in „Je sans paroles“ tänzerisch der Welt aus und erobert die Bühne des Loffts

 

Doreen Kunze 18.06.2011 

Right behavior

Sebastian Börngen lässt in seiner Spinnwerkproduktion „Wenn Sie das schon machen müssen, dann tun Sie es bitte zu Hause! Ein Volksfeind“ die Gerechtigkeit gegen den Gemeinsinn ankämpfen

 

Steffen Kühn 14.06.2011 

„Wenn du Monotonie vermeiden willst, wiederhole das Element“

Minimal Music und energiegeladener Tanz: Anne Teresa de Keersmaekers „Rain“ in der Opéra national de Paris

 

Alexandra Hennig 07.06.2011 

Der Leipziger Osten vs. Hollywood

In Sascha Hawemanns „Sirk the East“ zeigt sich, dass beim Herumreiten auf Klischees wahrlich nichts Neues mehr herauskommt

 

Sarah Schramm 04.06.2011 

Der Mensch ist des Menschen Wolf

„The Wolf Boys“: Eine „Vampir-Werwolf-Horror-Show“ von norton.commander.productions im Lofft

 

Sebastian Göschel 02.06.2011 

Werde was du bist

„The Wolf Boys“: Eine „Vampir-Werwolf-Horror-Show“ von norton.commander.productions im Lofft

 

Tobias Prüwer 01.06.2011 

Für eine Zeit, die man lieben könnte

Im Centraltheater probte die perfomative Installation „Das Schwarze Loch“ den Aufstand

 

Sebastian Göschel 29.05.2011 

Apokalypse abgesagt

Premiere von „Antworten an Deutschland“ in der Skala

 

Steffen Kühn 29.05.2011 

Auf Quietscheenten ins Reich des Bösen

Märchenhafte Elemente und viel Spaß auf der Großen Bühne: „Die Arabische Prinzessin“ in der Oper Leipzig

 

Alexandra Hennig 23.05.2011 

Fuck the pain away

Unterm künstlichen Grün: Under Green Ground zeigt Kompromisslosigkeit und Poesie, Schärfe und Nebel, Schönheit und Zerstörung ganz beieinander

 

Steffen Kühn 22.05.2011 

Galaktisches Welttheater

Dem Lauf der Sonne folgen: In Köln wurde aus Stockhausens Licht-Zyklus der Sonntag zur Uraufführung gebracht

 

Doreen Kunze 22.05.2011 

Next Generation

Max Schaufuß fragt in seiner Spinnwerkproduktion „Vegetables“ nach den Perspektiven der Jugend

 

Steffen Kühn 22.05.2011 

Alles in Bewegung

Musiktheater nach Pessoas „Buch der Unruhe“: In Saarbrücken kommt das neueste Werk von Michel van der Aa zur deutschen Erstaufführung

 

Alexandra Hennig 18.05.2011 

Dem Wagnis entsprochen

„Drei Kurze“ treffen den Kern der Tanzoffensive

 

Doreen Kunze 18.05.2011 

Beginning dump of physical memory

Jan-Henning Koch führt einem in „IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL“ die Macht der digitalen Welt vor Augen

 

Mathilde Lehmann 17.05.2011 

When is the music over?

Mario Schröder inszeniert mit seinem neuen Ballett „Jim Morrison“ einen Mann, der Gott verachtete und sich selbst verehrte

 

Sarah Schramm 16.05.2011 

Du siehst etwas, was er nicht sieht.

Nicole Seiler lässt in „Playback“ Körper und Bewegung sprechen

 

Alexandra Hennig 16.05.2011 

Älter werden wir ja alle

Battle Royal eröffnen mit „Soft Landing“ die Tanzoffensive im Lofft

 

Doreen Kunze 15.05.2011 

Der alte Mann und das Meer

Theaterschafft zeichnet mit „Bei Einbruch der Nacht“ eine leise, versöhnliche Skizze des Alterns

 

Interview: Steffen Kühn 15.05.2011 

„Being called a Konwitschny-Schülerin is an honor“

Die Regisseurin Lotte de Beer über ihre Arbeit an der „Arabischen Prinzessin“ für die Oper Leipzig

 

Doreen Kunze 14.05.2011 

Drachen, Orks und fiese Spinnen

„There and back again“: Das Figurentheater Wilde&Vogel begleitet Bilbo Beutlin auf seinen Abenteuer durch den „Hobbit“

 

Ingo Rekatzky 11.05.2011 

Wälder und Auen in der Konzertmuschel

Das Ensemble der Oper Leipzig legt unter Andreas Schüller einen achtbaren konzertanten „Freischütz“ ab

 

Alexandra Hennig 06.05.2011 

Per se ist jeder Single

UnitedOFFproductions diskutiert in ihrer Inszenierung „Das letzte Abendbrot“ spielerisch den Familienbegriff

 

Franziska Hilde Frank 02.05.2011 

Und die Moral von der Geschicht …

Wiebke Rüter inszeniert Kästners „Fabian“ auf der Werkstattbühne des Lofft

 

Doreen Kunze 27.04.2011 

Alltagskrach

tanzZenit e. V. erarbeitet mit 50 Schülern des Leipziger Ostens die Theaterproduktion „Jetzt knallt’s“

 

Ingo Rekatzky 27.04.2011 

01:17 bis zum Weltenbrand

Peter Konwitschny und Ulf Schirmer bringen am Leipziger Opernhaus Richard Strauss „Elektra“ zur umjubelten Premiere

 

Doreen Kunze 25.04.2011 

Identity wanted!

Christopher Köhler bringt mit „Angriffe auf uns“ sein Regiedebüt auf die Bühne der Cammerspiele

 

Franziska Hilde Frank 16.04.2011 

Ein Kunstkonglomerat

Das Theater der Jungen Welt inszeniert gemeinsam mit dem Tanztheater Leipzig und der Kammerphilharmonie Leipzig „Die wilden Schwäne“

 

Doreen Kunze 14.04.2011 

Innenansichten

Mathilde Lehmann und Jasmina Rezig zeigen im Spinnwerk ihr Regiedebüt „White Box“

 

Sarah Schramm 06.04.2011 

Nimm hin und trink!

Armin Patras bringt Einar Schleefs „Droge Faust (Parsifal)“ auf die Bühne der Skala

 

Sarah Schramm 05.04.2011 

Manege frei für die Kunst!

Das Lofft zeigt mit „Le Funambule - Der Seiltänzer“ pure Kunst ohne Zweckgebundenheit

 

Sebastian Göschel 30.03.2011 

Die Mühen der Schwellenüberschreitung

Von der durchwachsenen „InterShop“-Premiere an der Oper Leipzig

 

Josepha Vogel 30.03.2011 

Neu und ungewöhnlich

Von wegen durchwachsen: „InterShop“ war ein runder Abend, heißt es in einer Alternativkritik. Nur etwas mehr dürfte es das nächste Mal sein

 

Sarah Schramm 25.03.2011 

Wanted: Freiheit

Jürgen Kruse spielt in seiner neuen Inszenierung „Easy Rider“ mit Klischees und lässt Best-of-Sixties-Träume platzen

 

Josepha Vogel 21.03.2011 

Ein Reigen aus Neuem und Bewährtem

Mario Schröder vereint weltweite Größen bei der Internationalen Ballettgala an der Oper Leipzig

 

Ingo Rekatzky 15.03.2011 

„Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch“

Dietrich Hilsdorf behauptet in der szenischen Erstaufführung von Brechts/Dessaus „Deutschem Miserere“ die Gegenwärtigkeit der Geschichte

 

Irene Müller 15.03.2011 

Doppelte Untreue und maximales Gefühlschaos

Peter Konwitschny inszeniert „Così fan tutte“ an der Oper Leipzig

 

Doreen Kunze 10.03.2011 

Dem Einheitsbrei zuwider

Jürgen Zielinski gibt dem ewigen Mythos in „Zerreißprobe Faust“ ein neues Gesicht

 

Ingo Rekatzky 05.03.2011 

Meisterhaft entstaubt

Peter Konwitschny legt in Verdis „La Traviata“ an der Oper Graz den Blick auf das Wesentliche frei

 

Giuseppe Paletta 04.03.2011 

Au revoir Oleg Popow

Der wohl berühmteste Clown der Welt gastierte mit dem Großen Russischen Staatscirkus in Leipzig

 

Doreen Kunze 04.03.2011 

Du denkst, du bleibst für immer

Yüksel Yolcu skizziert in „Der Junge mit dem Koffer“ den Weg eines Flüchtlingsjungen

 

Benjamin Brückner 02.03.2011 

Kuchenschlacht!

Im Irrenhaus sieht’s irre aus. Sebastian Hartmann inszeniert am Centraltheater „Pension Schöller“

 

Alexandra Hennig 02.03.2011 

Dreimal Trotzdem

Die Schaubühne Lindenfels erinnert mit „Heymweh – eine konzertante Performance“ expressiv an den Dichter Georg Heym

 

Steffen Kühn 21.02.2011 

Es wächst eben nicht zusammen, was nicht zusammen gehört

Die „Trilogie der Frauen“ an der Staatsoper Hamburg

 

Steffen Kühn 17.02.2011 

Mut und Weitsicht

Die szenische Erstaufführung von „Deutsches Miserere“ an der Oper Leipzig

 

Mathilde Lehmann 16.02.2011 

Die Erde plumpst vom Mond und treibt in Ellipsen

Gogols „Tagebuch eines Wahnsinnigen“ in den Cammerspielen lässt Darsteller und Technik schwitzen

 

Mathilde Lehmann 16.02.2011 

Puffpäng!

Midlife-Crisis und Powergymnastik: Jürgen Zielinski inszeniert am Theater der Jungen Welt „Offene Zweierbeziehung“ von Dario Fo und Franca Rame

 

Mathilde Lehmann 14.02.2011 

„Wodka?“

Die Werkstattmacher des LOFFT präsentieren „Grundsatzfragen“ von der freien Theatergruppe Van der Hoffmann im Café Westen am Lindenauer Markt

 

Alexandra Hennig 08.02.2011 

Die Fassade aufhübschen

In Gesa Vollands neuem Tanzstück „Coppe Lia“ werden Schönheitsideale hinterfragt

 

Anne Noack 03.02.2011 

Immer wieder zerschmeißen

Im Spinnwerk feierte Bert Brechts „unaufführbarer“ „Fatzer“ Premiere

 

Mathilde Lehmann 28.01.2011 

Tja, Fortuna

Mario Schröders Ballettpremiere „Carmina Burana/A Dharma at Big Sur“ in der Oper Leipzig wagt den Versuch Carl Orff und John Adams zu verbinden

 

Benjamin Brückner 20.01.2011 

Liebe in Lila

Julia Lehmann stellt mit „Sagt Lila“ in den Cammerspielen die Migrationsdebatte in einen Neuköllner Kontext

 

Doreen Kunze 11.01.2011 

Von den Versäumnissen des Lebens

Das Figurentheater Tübingen eröffnet mit „Rotschilds Geige“ im Westflügel das Jahr 2011

 

Alexandra Hennig 03.01.2011 

Von oben herab

„Vierfüßer“: Petra Zanki und Britta Wirthmüller erheben sich im LOFFT auf acht Beinen gegen die Evolution

 
 

Tipps

Westbesuch

Am 2. Dezember von 11 bis 17 Uhr steht das Kultur- und Stadtteilfest Westbesuch an. Diesmal wird es weihnachtlich.

Choreographien der Arbeit

Das Schauspiel Leipzig hat beim Autor Sascha Hargesheimer das Stück "Choreographien der Arbeit" in Auftrag gegeben. Uraufführung ist am 25. November um 20 Uhr in der Diskothek im Schauspielhaus.

EXTRAS

Out of Leipzig

Berichte aus der Hauptstadt und dem Rest der Welt

Friedrich-Rochlitz-Preis

Rückblick auf den Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2015. Das nächste Mal findet der Schreibwettbewerb 2017 statt.

Lyrik & Prosa

Gedichte und Erzählungen im Leipzig-Almanach

Jugend-Almanach

Die Extra-Rubrik für junge Autorinnen und Autoren

Jetzt Mitglied werden!

Damit der Leipzig-Almanach nichtkommerziell bleibt, brauchen wir Ihre und Eure Unterstützung. Jetzt Vereinsmitglied werden! Als Dankeschön gibt es einen Kinogutschein.

Newsletter

 

Registrieren Sie sich für den Newsletter des Leipzig-Almanach