2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | ..  

Elisabeth Hauck 08.11.2017 

jay_rosenblatt_685.jpg

Im Rausch der Kodachrome-Bilder

DOK Leipzig: In diesem Jahr hat DOK Leipzig dem Filmkünstler Jay Rosenblatt eine Sonderreihe gewidmet. Seine kurzen Filme im Video- oder Found Footage-Format machen süchtig

 

Stephanie Göbel 06.11.2017 

dok_advantage_457.jpg

Hommage an die Hoffnung

DOK Leipzig: „Advantage“ von Mohammad Kart nähert sich auf unkonventionelle und eindrucksvoll-sensible Art der Thematik Sucht. Dem Zuschauer ermöglicht sie einen lebendigen Zugang zu einer von der Gesellschaft oftmals tot geschwiegenen und angeprangerten Materie.

 

Elisabeth Hauck 02.11.2017 

when_the_bull_cried_292.jpg

Bildgewaltige Abgründe

DOK Leipzig: Das belgische Regie-Duo Karen Vázquez Guadarrama und Bart Goossens haben mit ihrem Wettbewerbsbeitrag „When the Bull Cried“ eine magisch-poetische Geschichte vom Leben in den Bergen erschaffen

 

Elisabeth Hauck 02.11.2017 

a_strange_new_beauty_467.jpg

Ton-Text-Bild-Collagen

DOK Leipzig: „A Strange New Beauty“ und „Password: Fajara“ in einem Screening zu zeigen, ist eine gute Entscheidung. Zeigt es doch, wie unterschiedlich dokumentarische Videokunst sein kann.

 

Sabine Ernst 30.10.2017 

angst_-_der_feind_in_meinem_haus_990.jpg

Eine Parabel von Staat und Ohnmacht

Der Film „Angst, der Feind in meinem Haus“ erzählt Erschreckendes nach einer wahren Geschichte

 

Dennis Osmanovic 01.10.2017 

01_917.jpg

Von Gespenstern in gepflegten Gärten

Einmal mutig, einmal mau: „A Ghost Story“ von David Lowery und „Suburbicon“ von George Clooney im Rahmen der 17. Filmkunstmesse Leipzig

 

Dennis Osmanovic 17.09.2017 

01_254.jpg

Heist ohne Hast

Warum Steven Soderbergh mit „Logan Lucky“ wieder einen Überfall für das Kino inszeniert hat und warum das auch ohne die genre-typische Hektik ganz gut klappt

 

Elisabeth Hauck 14.09.2017 

mother_788.jpg

Überladene Muttergefühle

Bei Darren Aronofskys neuestem Film „mother!“ lohnt es sich, die Deutungswut zu zügeln. Denn sehenswert ist der Film allemal: visuell und schauspielerisch.

 

Steffen Kühn 28.05.2017 

beuys_623.jpg

Fulminante Filmcollage

Andres Veiels Dokumentation „Beuys“ überrascht mit bislang unerschlossenen Bild- und Tondokumenten über den Erfinder der Fettecke

 

Elisabeth Hauck 18.04.2017 

thefounder_19_744.jpg

Burger, Pommes und ein Fiesling

Ein unkritischer Film über die Erfindung des McDonalds-Systems und dessen Siegeszug? Regisseur John Lee Hancock hat zwar in „The Founder“ einen toll aufspielenden Michael Keaton, aber sonst keine Haltung zu seinem Stoff.

 

Elisabeth Hauck 26.03.2017 

img_9227_666.jpg

Das Publikum entscheidet mit

Ab Mittwoch flimmern beim „Kurzsuechtig“-Festival wieder Kurzfilme über die Leinwand der Schaubühne Lindenfels. Ein Rahmenprogramm aus Werkstattgespräch, Diskussionen und Party runden die Vorführungen ab.

 

Dennis Osmanovic 21.02.2017 

goldener_b_r_-_gruppenfoto__alexander_janetzko__638.jpg

Perlen außer Konkurrenz

Warum die 67. Ausgabe der Berliner Filmfestspiele trotz mauem Wettbewerb und Star-Abstinenz ein Gewinn für den Zuschauer war und zwei deutsche Dokumentar-Filme mit musikalischem Fokus eine besondere Beachtung verdient haben

 

Annette Vogt 20.02.2017 

inside_the_chinese_closet_752.jpg

„I can do it for my dad“

4. China-Filmtage Leipzig: Der Dokumentarfilm „Inside the Chinese Closet“ wirft einen verstörenden Blick auf sexuelle Minderheiten in China, klärt aber nicht über die Gesetzeslage zum Thema LGBT auf

 

Annette Vogt 20.02.2017 

gtsngbo_490.jpg

Das Schweigen der Steppe

4. China-Filmfestival Leipzig: Sonthar Gyas „Gtsngbo/River“ vereint die Themen Kindheit, Einsamkeit und Tod ― gedreht vor der eindrucksvollen Weite Tibets

 

Vanessa Brust 17.01.2017 

vaiana_492.jpg

Auf nach Polynesien!

Der neue Disney-Film „Vaiana“ überzeugt durch zwei starke Hauptfiguren und das hochaktuelle Thema der Toleranz

 
 

Tipps

Peer Gynt

Am 28. Dezember um 19.30 Uhr kommt es am Schauspiel Leipzig zur Wiederaufnahme von Henrik Ibsens "Peer Gynt" in der Inszenierung von Philipp Preuss.

Weihnachtsmotette

Die Weihnachtsmotette mit dem Thomanerchor in der Thomaskirche, am Sonntag, 24. Dezember, beginnt um 13.30 Uhr. Der Eintritt kostet 2 Euro und ist am Kircheneingang zu bezahlen.

EXTRAS

Out of Leipzig

Berichte aus der Hauptstadt und dem Rest der Welt

Jugend-Almanach

Die Extra-Rubrik für junge Autorinnen und Autoren

Friedrich-Rochlitz-Preis

Rückblick auf den Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2015. Das nächste Mal findet der Schreibwettbewerb 2017 statt.

Lyrik & Prosa

Gedichte und Erzählungen im Leipzig-Almanach

Mitglied werden

Der Leipzig-Almanach braucht Ihre Unterstützung, damit er auch weiterhin nicht kommerziell bleibt. Werden Sie Vereinsmitglied! Als Dankeschön erhalten Sie einen Kinogutschein.

Newsletter

 

Registrieren Sie sich für den Newsletter des Leipzig-Almanach