2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | ..  

Elisabeth Hauck 08.11.2017 

jay_rosenblatt_685.jpg

Im Rausch der Kodachrome-Bilder

DOK Leipzig: In diesem Jahr hat DOK Leipzig dem Filmkünstler Jay Rosenblatt eine Sonderreihe gewidmet. Seine kurzen Filme im Video- oder Found Footage-Format machen süchtig

 

Stephanie Göbel 06.11.2017 

dok_advantage_457.jpg

Hommage an die Hoffnung

DOK Leipzig: „Advantage“ von Mohammad Kart nähert sich auf unkonventionelle und eindrucksvoll-sensible Art der Thematik Sucht. Dem Zuschauer ermöglicht sie einen lebendigen Zugang zu einer von der Gesellschaft oftmals tot geschwiegenen und angeprangerten Materie.

 

Elisabeth Hauck 02.11.2017 

when_the_bull_cried_292.jpg

Bildgewaltige Abgründe

DOK Leipzig: Das belgische Regie-Duo Karen Vázquez Guadarrama und Bart Goossens haben mit ihrem Wettbewerbsbeitrag „When the Bull Cried“ eine magisch-poetische Geschichte vom Leben in den Bergen erschaffen

 

Elisabeth Hauck 02.11.2017 

a_strange_new_beauty_467.jpg

Ton-Text-Bild-Collagen

DOK Leipzig: „A Strange New Beauty“ und „Password: Fajara“ in einem Screening zu zeigen, ist eine gute Entscheidung. Zeigt es doch, wie unterschiedlich dokumentarische Videokunst sein kann.

 

Sabine Ernst 30.10.2017 

angst_-_der_feind_in_meinem_haus_990.jpg

Eine Parabel von Staat und Ohnmacht

Der Film „Angst, der Feind in meinem Haus“ erzählt Erschreckendes nach einer wahren Geschichte

 

Dennis Osmanovic 01.10.2017 

01_917.jpg

Von Gespenstern in gepflegten Gärten

Einmal mutig, einmal mau: „A Ghost Story“ von David Lowery und „Suburbicon“ von George Clooney im Rahmen der 17. Filmkunstmesse Leipzig

 

Dennis Osmanovic 17.09.2017 

01_254.jpg

Heist ohne Hast

Warum Steven Soderbergh mit „Logan Lucky“ wieder einen Überfall für das Kino inszeniert hat und warum das auch ohne die genre-typische Hektik ganz gut klappt

 

Elisabeth Hauck 14.09.2017 

mother_788.jpg

Überladene Muttergefühle

Bei Darren Aronofskys neuestem Film „mother!“ lohnt es sich, die Deutungswut zu zügeln. Denn sehenswert ist der Film allemal: visuell und schauspielerisch.

 

Steffen Kühn 28.05.2017 

beuys_623.jpg

Fulminante Filmcollage

Andres Veiels Dokumentation „Beuys“ überrascht mit bislang unerschlossenen Bild- und Tondokumenten über den Erfinder der Fettecke

 

Elisabeth Hauck 18.04.2017 

thefounder_19_744.jpg

Burger, Pommes und ein Fiesling

Ein unkritischer Film über die Erfindung des McDonalds-Systems und dessen Siegeszug? Regisseur John Lee Hancock hat zwar in „The Founder“ einen toll aufspielenden Michael Keaton, aber sonst keine Haltung zu seinem Stoff.

 

Elisabeth Hauck 26.03.2017 

img_9227_666.jpg

Das Publikum entscheidet mit

Ab Mittwoch flimmern beim „Kurzsuechtig“-Festival wieder Kurzfilme über die Leinwand der Schaubühne Lindenfels. Ein Rahmenprogramm aus Werkstattgespräch, Diskussionen und Party runden die Vorführungen ab.

 

Dennis Osmanovic 21.02.2017 

goldener_b_r_-_gruppenfoto__alexander_janetzko__638.jpg

Perlen außer Konkurrenz

Warum die 67. Ausgabe der Berliner Filmfestspiele trotz mauem Wettbewerb und Star-Abstinenz ein Gewinn für den Zuschauer war und zwei deutsche Dokumentar-Filme mit musikalischem Fokus eine besondere Beachtung verdient haben

 

Annette Vogt 20.02.2017 

inside_the_chinese_closet_752.jpg

„I can do it for my dad“

4. China-Filmtage Leipzig: Der Dokumentarfilm „Inside the Chinese Closet“ wirft einen verstörenden Blick auf sexuelle Minderheiten in China, klärt aber nicht über die Gesetzeslage zum Thema LGBT auf

 

Annette Vogt 20.02.2017 

gtsngbo_490.jpg

Das Schweigen der Steppe

4. China-Filmfestival Leipzig: Sonthar Gyas „Gtsngbo/River“ vereint die Themen Kindheit, Einsamkeit und Tod ― gedreht vor der eindrucksvollen Weite Tibets

 

Vanessa Brust 17.01.2017 

vaiana_492.jpg

Auf nach Polynesien!

Der neue Disney-Film „Vaiana“ überzeugt durch zwei starke Hauptfiguren und das hochaktuelle Thema der Toleranz

 
 

Tipps

Boléro und Le Sacre

Eine Ballett-Doppelpremiere gibt es am 3. Februar um 19 Uhr im Opernhaus: Johan Inger inszeniert "Boléro" und Mario Schröder "Le Sacre du Printemps".

EXTRAS

Out of Leipzig

Berichte aus der Hauptstadt und dem Rest der Welt

Jugend-Almanach

Die Extra-Rubrik für junge Autorinnen und Autoren

Friedrich-Rochlitz-Preis

Rückblick auf den Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2015. Das nächste Mal findet der Schreibwettbewerb 2017 statt.

Lyrik & Prosa

Gedichte und Erzählungen im Leipzig-Almanach

Mitglied werden

Der Leipzig-Almanach braucht Ihre Unterstützung, damit er auch weiterhin nicht kommerziell bleibt. Werden Sie Vereinsmitglied! Als Dankeschön erhalten Sie einen Kinogutschein.

Newsletter

 

Registrieren Sie sich für den Newsletter des Leipzig-Almanach