2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | ..  

Antonia Racky 16.04.2017 

keiner_durch_256.jpg

Anarcho-Wimmelbuch

Das Bilderbuch „Hier kommt keiner durch!“ hat wunderbare Illustrationen und eine wichtige Message

 

Kathrin Rahmann 16.04.2017 

13_erste_bank_596.jpg

Biografie einer Bankräubertochter

Molly Brodak unternimmt den unvoreingenommenen Versuch zu verstehen, warum ihr Vater ein Bankräuber wurde, und schreibt dabei ihre eigene Biografie


 

Fabian Stiepert 30.03.2017 

hischmann_umgehen_262.jpg

Die Emanzipation von der Debatte

Fabian Hischmann legt seinen zweiten Roman vor. Das Buch scheitert an seinen postmodernen Ansprüchen

 

Marthe Bechstein 24.03.2017 

kraehe_und_baer_491_623.jpg

Philosophisch, tiefsinnig, anrührend

Martin Baltscheits mehrfach ausgezeichnete Geschichte über die ungleichen Freunde Krähe und Bär findet mit Illustrationen von Wiebke Rauers eine neue, hinreißende Lebendigkeit

 

Fabian Stiepert 23.03.2017 

rank_903.jpg

Ein Rätsel zum Schluss

Martin Walser wird 90. Sein neuestes Buch ist rätselhaft, komplex und vielleicht sogar avantgardistisch


 

Holger Leisering 27.02.2017 

hischmann_umgehen_603.jpg

Ob Portland oder Barcelona

„Das Umgehen der Orte“ zeigt, dass Fabian Hischmann zwar erzählen, aber keine Romane schreiben kann

 

Kathrin Rahmann 15.02.2017 

ungesichter_749.jpg

Mogadischu–München

Fridolin Schley macht in „Die Ungesichter“ die Fluchtgeschichte zweier unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge zugänglich.

 

Kathrin Rahmann 01.02.2017 

wink_letzte_beste_ort_192.jpg

Moderner Western

In seinen Stories lässt Callan Wink eine legendäre Landschaft wieder auferstehen

 

Marcus Wendt 24.01.2017 

meinecke_selbst_761.jpg

Hang the DJ

Die Figuren in Thomas Meineckes „Selbst“ erleben Stillstand

 

Laura Schuhknecht 17.01.2017 

34828415_386.jpg

Konflikte wie im echten Leben

Die jungen Leser von „Gips oder wie ich an einem einzigen Tag die Welt reparierte“ brauchen Sprachbewusstsein und Fantasie

 
 

Tipps

"Geliebtes Afghanistan"

Die Ausstellung "Geliebtes Afghanistan" mit Arbeiten der Fotojournalistin Anja Niedringhaus (1965-2014) ist vom 21. April bis 21. Juli in der Galerie im Neuen Augusteum zu sehen.

EXTRAS

bild_call_for_members_215_493.jpg

Jetzt Mitglied werden!

Damit der Leipzig-Almanach nichtkommerziell bleibt, brauchen wir Ihre und Eure Unterstützung. Jetzt Vereinsmitglied werden! Als Dankeschön gibt es einen Kinogutschein.

Friedrich-Rochlitz-Preis

Rückblick auf den Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2015. Das nächste Mal findet der Schreibwettbewerb 2017 statt.

Out of Leipzig

Berichte aus der Hauptstadt und dem Rest der Welt

Lyrik & Prosa

Gedichte und Erzählungen im Leipzig-Almanach

Jugend-Almanach

Die Extra-Rubrik für junge Autorinnen und Autoren

Newsletter

 

Registrieren Sie sich für den Newsletter des Leipzig-Almanach