Literatur | Holger Leisering 11.12.2017 

regengott_431.jpg

Spätromantische Sozialkompetenz

Der Prosaband „Der Regengott“ von Alvydas Šlepikas transportiert litauische Zeitverschiebung

 

Jugend-Almanach | Anna Hoffmeister 24.11.2017 

unbenannt-1_kopie_126.jpg

Das Gyntsche Ich

Wiederaufnahme am 28. Dezember: Das Schauspiel Leipzig nimmt seine Zuschauer mit auf die wahnsinnige Reise des Peer Gynt – ein Text der „Jungen Kritiker“

 

Jugend-Almanach | Emilie Grallert 24.11.2017 

00gynt_124.jpg

Träume sind Schäume

Regisseur Philipp Preuss inszeniert „Peer Gynt“ am Schauspiel Leipzig als eine Tour durch gewalttätige Exzesse und entsetzende Träume – ein Text der „Jungen Kritiker“

 

Jugend-Almanach | Peter Fuchshuber 24.11.2017 

00nebel2_853.jpg

Laut, bunt, vernebelt

Mit „Der gelbe Nebel“ setzt das Schauspiel Leipzig seine Alexander-Wolkow-Reihe fort – ein Text der „Jungen Kritiker“

 

Jugend-Almanach | Jeanne Marieke 24.11.2017 

00nebel_319.jpg

Kunterbunt, aufregend und witzig

„Der gelbe Nebel“ von Alexander Wolkow feierte Premiere auf der Großen Bühne des Schauspiels Leipzig – ein Text der „Jungen Kritiker“

 

Literatur | Bettina Kremberg 21.11.2017 

ww_klein_kopie_434.jpg

Die Modernität Luthers

Willi Winklers Biografie des Reformators hebt sich von den vielen Luther-Büchern der vergangenen Jahre ab

 

Film | Elisabeth Hauck 08.11.2017 

jay_rosenblatt_685.jpg

Im Rausch der Kodachrome-Bilder

DOK Leipzig: In diesem Jahr hat DOK Leipzig dem Filmkünstler Jay Rosenblatt eine Sonderreihe gewidmet. Seine kurzen Filme im Video- oder Found Footage-Format machen süchtig

 

Film | Stephanie Göbel 06.11.2017 

dok_advantage_457.jpg

Hommage an die Hoffnung

DOK Leipzig: „Advantage“ von Mohammad Kart nähert sich auf unkonventionelle und eindrucksvoll-sensible Art der Thematik Sucht. Dem Zuschauer ermöglicht sie einen lebendigen Zugang zu einer von der Gesellschaft oftmals tot geschwiegenen und angeprangerten Materie.

 

Film | Elisabeth Hauck 02.11.2017 

a_strange_new_beauty_467.jpg

Ton-Text-Bild-Collagen

DOK Leipzig: „A Strange New Beauty“ und „Password: Fajara“ in einem Screening zu zeigen, ist eine gute Entscheidung. Zeigt es doch, wie unterschiedlich dokumentarische Videokunst sein kann.

 

Film | Elisabeth Hauck 02.11.2017 

when_the_bull_cried_292.jpg

Bildgewaltige Abgründe

DOK Leipzig: Das belgische Regie-Duo Karen Vázquez Guadarrama und Bart Goossens haben mit ihrem Wettbewerbsbeitrag „When the Bull Cried“ eine magisch-poetische Geschichte vom Leben in den Bergen erschaffen

 

Film | Sabine Ernst 30.10.2017 

angst_-_der_feind_in_meinem_haus_990.jpg

Eine Parabel von Staat und Ohnmacht

Der Film „Angst, der Feind in meinem Haus“ erzählt Erschreckendes nach einer wahren Geschichte

 

Literatur | Thomas R. Müller 29.10.2017 

haspelgasse_786.jpg

"Die Liebe zur Kunst hat mich gerettet"

Die Lebenserinnerungen des in Leipzig geborenen Kunstsammlers Egon Hassbecker

 

Film | Dennis Osmanovic 01.10.2017 

01_917.jpg

Von Gespenstern in gepflegten Gärten

Einmal mutig, einmal mau: „A Ghost Story“ von David Lowery und „Suburbicon“ von George Clooney im Rahmen der 17. Filmkunstmesse Leipzig

 

Film | Dennis Osmanovic 17.09.2017 

01_254.jpg

Heist ohne Hast

Warum Steven Soderbergh mit „Logan Lucky“ wieder einen Überfall für das Kino inszeniert hat und warum das auch ohne die genre-typische Hektik ganz gut klappt

 

Film | Elisabeth Hauck 14.09.2017 

mother_788.jpg

Überladene Muttergefühle

Bei Darren Aronofskys neuestem Film „mother!“ lohnt es sich, die Deutungswut zu zügeln. Denn sehenswert ist der Film allemal: visuell und schauspielerisch.

 

Musik | Elmar Kühn 13.09.2017 

mg_1352_2048x2048_477.jpg

Alles mit dem Mund

DubFX – der Gott der Stimme

 

Literatur | Holger Leisering 12.09.2017 

elke-erb-gedichte-72dpi_376.jpg

Textapparat

Elke Erbs „Gedichte und Kommentare“ besetzt Leerstellen des Textes mit Kommentaren

 

Musik | Frank Sindermann 09.09.2017 

herbert_blomstedt_dirigierend_1n_407.jpg

Ein gelungener Drahtseilakt

Das Gewandhausorchester und Ehrendirigent Herbert Blomstedt eröffnen mit Schumanns heiklem „Konzertstück für vier Hörner und Orchester“ sowie Mendelssohns „Lobgesang“ die 237. Gewandhaussaison

 
 

Tipps

Peer Gynt

Am 28. Dezember um 19.30 Uhr kommt es am Schauspiel Leipzig zur Wiederaufnahme von Henrik Ibsens "Peer Gynt" in der Inszenierung von Philipp Preuss.

Weihnachtsmotette

Die Weihnachtsmotette mit dem Thomanerchor in der Thomaskirche, am Sonntag, 24. Dezember, beginnt um 13.30 Uhr. Der Eintritt kostet 2 Euro und ist am Kircheneingang zu bezahlen.

EXTRAS

Out of Leipzig

Berichte aus der Hauptstadt und dem Rest der Welt

Jugend-Almanach

Die Extra-Rubrik für junge Autorinnen und Autoren

Friedrich-Rochlitz-Preis

Rückblick auf den Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2015. Das nächste Mal findet der Schreibwettbewerb 2017 statt.

Lyrik & Prosa

Gedichte und Erzählungen im Leipzig-Almanach

Mitglied werden

Der Leipzig-Almanach braucht Ihre Unterstützung, damit er auch weiterhin nicht kommerziell bleibt. Werden Sie Vereinsmitglied! Als Dankeschön erhalten Sie einen Kinogutschein.

Newsletter

 

Registrieren Sie sich für den Newsletter des Leipzig-Almanach